Ab in den Süden

Eure Meinung zählt!

Wir freuen uns sehr über die vielen Mails und das positive Feedback von euch. Schreibt uns eure Erfahrung und Eindrücke von, der Tourenführung, den Hotels, dem Service auf der Tour, dem Guide, der Beratung. der/die /das ………..
Einfach Email an info@bike-n-guide.de und wir veröffentlichen Eure Meinung auf dieser Seite.
Herzlichen Dank!

Euer Bike-n-Guide-Team


 

Liebes bike-n-guide- Team, ein ganz herzliches Dankeschön für  die tolle Woche mit euch. Rechtzeitig zu unserm 50. Geburtstag wollten wir, Bernd und ich die Alpen mit dem Rad überqueren und dank euch war es genau das Erlebnis was wir uns gewünscht hatten: sehr schöne Hotels, gutes Essen, Kultur und ordentlich radfahren. Obwohl ich als einzige Frau dabei war hab ich mich nicht als Fremdkörper gefühlt und hatte einfach nur Spaß. Um es kurz zu machen: Wir sehen uns wieder, entweder bei einer Tagestour oder einem Technik Training.
viele liebe Grüße aus Baden-Baden

Bernd und Sabine


Der beste Cappuccino eines Lebens! Trotz des leicht verregneten Starts eine tolle Tour, die besonders aufgrund der umfassenden Betreuung durch Guide und Busfahrer zu einem ganz besonderen Erlebnis wurde!Tolle Unterkünfte mit erlesenem Personal, ein ausgewogenes kulturelles Angebot, traumhafte Trails und abends eine individuelle Einweisung in landesspezifische Bräuche – mehr geht nicht!
Super gemacht Jungs! Ich hoffe sehr, dass wir uns wieder sehen!!
Gruß von der Küste,

JocKey


Ich danke euch für dieses einmalige Erlebnis in den Alpen! Die Truppe und die persönliche Orga sind definitiv nicht zu toppen und die Eindrücke unvergesslich!!! Besser geht nicht !!!! Und den ein oder anderen Trainings Tipp, werde ich auch weiterhin im Ohr haben..Ein ganz herzliches Dankeschön! Wiederholungstat nicht ausgeschlossen und wenn dann nur mit Bike n Guide ! Und ein ganz großes Lob an die Hotelauswahl! Ich war positiv überwältigt von den “ Wohlfühl Unterkünften “ und besonders dem „Prinzessinnen-Zimmer“

Felicitas


Also der Startort und das wie war super einladend …. Vom ersten Augenblick an war eine offene , fröhliche und vertrauensvolle Atmosphäre da ….  SUPER !!!
… auch das eingestreute , die anderen Kennen lernen, am Schloss Linderhof, war optimal gewählt ….
Die Tour an sich , die Route , die Tagesetappen, die Unterbringung …. Einfach alles fühlte sich sehr durchdacht und liebevoll ausgesucht an …. Einfach super war die kleine Gruppe von nur 8 Fahrern !!!
Besonders schön, in meinem speziellem Fall, als „alter Mann und UHU“, war die einfühlsame Rücksichtnahme durch Mike am Berg, wenn es bei mir länger dauerte. Waren halt ein paar Jahre und KG mehr auf dem Buckel …  Nie fühlte ich mich gedrängt oder bemuttert …. Einfach nett unterstützt !!!
Ganz besonders war das „Finale“ … der Aufstieg am letzten Tag , der bei mir persönlich auch das Letze an Kraft und Willen gefordert hat … um dann, in einem unvergesslichen Moment, 1000 Meter über dem Gardasee zu stehen und ansatzweise zu begreifen das ich es geschafft habe … die dann anschließende gigantische Abfahrt und der „statische Oberammergauer Kreisel“ auf der Radautobahn von Arco nach Riva del Garda waren dann die Schokoladensteussel auf der Sahne dieses Genusses !!
Für mich ist , durch und mit Euch , ein Lebenstraum wahr geworden …. Dafür danke ich Euch von Herzen !!!
Bleibt so wie Ihr seid und wie Ihr es macht !!!   … dann habt Ihr sicher viel Erfolg und die zu Euch passenden „Mitfahrer „ ….
Ich werde Euch mit vollster Überzeugung weiter empfehlen und freue mich schon jetzt drauf Euch wieder zu sehen !!!

Marcus


– super organisiert mit viel liebe zum detail

– spaß am biken und an natur

– mike und ute halten die truppe super zusammen: super gruppendynamik!

Caro


Positiv:Die körperlich-mentalen Anforderungen an einen passionierten Biergartenradler waren schon grenzwertig, aber dadurch auch absolut bereichernd und wegweisend für die Zukunft. Ich konnte für mich völlig neue Varianten des „Bergradlens“ kennenlernen. Danke!
Obwohl das wohl aber eher an meinem niedrigen Einsteigerniveau als an eure geniale Tourcharakteristik liegen dürfte…
Sonst überzeugt Ihr durch perfekte Organsisation, die Hotels und Unterkünfte waren Klasse und nicht zu hipp oder minderwertig.
Oberschlumpf Mike hat die menschlich schon unterschiedliche Gruppe unauffällig aber bestimmt geführt, das war große Klasse und ist nicht selbstverständlich so zu erwarten.

Negativ:
Da muss ich lange suchen…ach ja das mit den versäumten Biergärten fällt mir da noch ein…(Mußte ja kommen)

Fazit:
Dank Euch und dem Erlebten sicher nicht meine letzte längere Radwanderung…

Jürgen


Nun ist die Karwendel Tour bereits wieder seit 10 Tagen vorüber. Dennoch lebe ich immer noch von dem für großartigen Erlebnis. Ich möchte einfach auf diesem Wege nochmals Danke sagen, für die Organisation und die Betreuung während dieser beiden Tage.

Walter


„Ich habe im September 2012 bei BikeNGuide/Mike und Ute das erste Mal an einem Alpencross light teilgenommen. Mein Fazit hierzu: absolut genial, bitte bald mehr davon! Die gesamte Organisation und Betreuung liefen perfekt. Die Streckenführung über die 6 Etappen war abwechslungsreich und hielt für jeden Teilnehmer Highlights in Hülle und Fülle parat. Besonders die kleine Gruppengröße von max. 8 Teilnehmern ermöglichte ein Erlebnis der besonderen Art. Toll fand ich auch, dass Mike und Ute durch ihre unkomplizierte und nette Art der Tour den schönen Character eines Familienausflugs gegeben haben.
Ich bin nächstes Jahr auf jeden Fall wieder mit dabei! Vielen Dank für die schöne Woche und die tollen Erinnerungen.“

Alex


 

Für mich war diese Transalptour definitiv einer meiner schönsten Urlaube.Es war alles dabei, eine sehr abwechslungsreiche Tour für einen Einsteiger wie mich, der nicht gleich quer über alle Pässe fahren will.
Eine lockere, unkomplizierte und sehr lustige Truppe, wo man sich schon bald sehr wohl fühlte.Die Hotels haben überzeugt und haben stets mit einem sehr guten Essen zu mehr verleitet als man wirklich gebraucht hätte.
Während der Tour habe ich einiges von Mike über die Technik des MTB und fahrtechnischen Kniffen dazu gelernt. Nicht nur für die Wadel (Waden) war was geboten, sondern auch für die Synapsen, und den Gaumen.
Interessante Details über Örtlichkeiten, Adrenalin durch schöne Trails (wo auch die Römer schon fluchten), bis hin zu Erlebnisgastronomie mit Rückenschlafenden Hunden und bonierungsgestressten Kellnern.
Mike hat durch seine souveräne, humorvolle Art immer dafür gesorgt dass wir immer Spaß hatten und dass nie die Moral in den Keller ging (auch wenn´s mal kurzeitig subjektiv zu anstrengend erschien).
Die Gruppengröße mit acht Teilnehmern fand ich sehr gut, da man sich schnell kennen lernen konnte und nicht zuviel zu überholen hatte ;-).Ich fühlte mich immer gut betreut und dass einem das Gepäck im Zimmer nebst einem kleinen Präsent Schokolade, Energieriegel auf dem Bett erwartete fand ich optimal.
Rundherum ein schönes tolles Erlebnis. Die Natur, die Landschaft und die Kultur sich in Richtung Süden verändernd erleben, wo man sonst mit hundert Sachen vorbeirauscht.
Auch die Herauforderung trotz schwerer Beine bestanden, die eignen Grenzen überwunden zu haben (Aufwärts wie Abwärts) war für mich eine sehr bereichernde Erfahrung.
Unvergessen und für mich auf Ewig manifestiert der Augenblick, nach der letzten Etappe, hoch oben von einem wunderschönen Aussichtspunkt das Ziel, den Gardasee erblickend.
Vielen Dank für die perfekte Organisation, für das Erlebte und die Erinnerungen. Ich habe Blut geleckt und denke das war nicht das letzte Mal.

Georg

Kontakt

Mike

08341 9349405
E-Mail schreiben