Mit uns unterwegs
1x1 pixel trenner

Allgäu Cross

Tag 1: Anreisetag

Tag 2: 34km – 1350hm

Die ersten Höhenmeter werden kräfteschonend auf Asphalt absolviert. Nur das letzte Stück oberhalb der Alpe Rangiswang ist a bisserl knifflig. Ab hier zeigt sich die Allgäuer Bergwelt in voller Pracht: Der Blick reicht vom Grünten bis zum Nebelhorn. Der Weiherkopf beschert ein Gipfelerlebnis, danach ist bald das Berghaus Schwaben erreicht.

Tag 3: 50km – 1700hm

Königsetappe! Der Tag beginnt mit einem feinen Trail nach Grasgehren. Der zweite Downhill nach Rohrmoos ist bissiger und verlangt entweder beste Bike-Beherrschung oder fröhliche Miene beim Schieben. Die ist am Schrofenpass endgültig vonnöten: eine schweißtreibende Tragepassage über 200 Höhenmeter inklusive Metallleitern und Stahlseilen steht auf dem Programm. Alpine Erfahrung, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind Pflicht!

Tag 4: 73km – 1450hm

Der Start im hintersten Lechtal liegt noch in Tirol, doch schon bald führt die Route nach Vorarlberg. Auf dem Genuss-Trail der alten Salzstraße oberhalb des Hochtannbergpasses radeln die Durchquerer bis zum noblen Skigebiet von Lech am Arlberg. Nach einem versteckten Passübergang wartet die Idylle des Almdorfs Schönenbach. Kleine Wege führen zurück ins Oberallgäuer Rohrmoos. Dann steht der flache Illerradweg nach Immenstadt an.

Rückkehr gegen 16:00 Uhr

Kontakt

Mike

08341 9349405
E-Mail schreiben